Sonntag, 7. Juni 2015

Weltenbaum Deocreme - Review + Vorstellung

Hallo meine Lieben,

vor knapp zwei Wochen hat mich eine ganz liebe Frau angeschrieben, die eine kleine Manufaktur für pflegende Kosmetik hat, die alle Paraffine, synthetische Konservierungsstoffe etc. frei sind. Hier habe ich euch eine Zusammenfassung über die Marke "Weltenbaum":

"Die Manufaktur Weltenbaum Naturprodukte hat sich zum Ziel gesetzt, alltägliche Pflegeprodukte gänzlich ohne chemische Substanzen, Füllstoffe, Emulgatoren und Konservierungsstoffe herzustellen. Rein pflanzliche und mineralische Rohstoffe in Bioqualität werden in Handarbeit zu sinnlichen Pflegeprodukten verarbeitet. So entstehen auf den ersten Blick ungewöhnliche Produkteigenschaften. Das Deo kommt beispielsweise nicht als Roll-on oder Spray daher, sondern als Creme welche mit dem Finger verteilt wird und das Sommeröl wird vor der Verwendung kurz geschüttelt, damit sich die mineralischen Bestandteile gut verteilen. Auf diese Weise kann auf Emulgatoren und Konservierungsstoffe verzichtet werden und der Körper kommt in den Genuss hochwertiger Pflege. Zugunsten unserer Gesundheit ist etwas Umdenken nötig, bergen doch viele herkömmliche Produkte langfristig ein gesundheitliches Risiko. Weltenbaum setzt an dieser Stelle an und bietet im Bereich der täglichen Pflege eine wirksame Alternative an.
 Natürliche Pflege im Einklang mit der Natur - in Bioqualität, vegan und ganz ohne Chemie! "

*Ich habe ein paar Produkte zum Testen zugesendet bekommen, über die ich weder berichten muss, noch in irgendeiner Weise dafür entlohnt werde.*

Ich habe mich vor allem für die Deos der Marke interessiert, und jetzt ein mal die Deocreme  Svea getestet. Dabei habe ich vor allem auf die Wirkung und nicht auf den Geruch geachtet. Dennoch habe ich mal alle Gerüche der mir zugeschickten Deocremes verglichen.


Weltenbaum Deocreme  - Review

Die Creme kommt in einem kleinen Plastiktigel mit einem Deckel aus Alu oder etwas Ähnlichem. Das Design ist süß gestaltet, mit verschnörkelter Schrift und verschiedenen farblichen Akzenten.






Die Konsistenz ist zwar relativ cremig, allerdings merkt man ein wenig das Natron in Form von kleinen Körnchen, ähnlich extrem feinem Sand. Allerdings ist das keinesfalls reizend oder schmerzhaft beim Auftragen. Angenehm ist es auch, dass die Creme nicht wirklich hart wird, jedenfalls bei normalen Raumtemperaturen, sodass man es immer ganz einfach auftragen kann.
Es lässt sich relativ gut verteilen, sodass man keine weißen Überreste unter den Achseln hat.










Was die Wirkung angeht, bin ich tatsächlich positiv überrascht. Ich hatte mir einmal vor einiger Zeit selbst ein Deo gemischt, was zwar gut war, aber doch seine Schwachstellen hatte. Dieses hier hat gegenüber dem Sante Spühdeo (das ich sehr gerne mag) den Vorteil, dass es nicht trocknen muss bevor man langärmlige Klamotten anzieht. Es hält einen während eines warmen Tages zwar nicht davon ab zu schwitzen, man schwitzt aber zum einen weniger und zum anderen stinkt man nicht, was ja die Hauptaufgabe eines Deos ist. Dadurch, dass es einen relativ intensiven Eigengeruch aus ätherischen Ölen hat, wird dezenter Schweißgeruch auch relativ gut übertüncht.

Es kommt natürlich darauf an, was man so macht, aber an einem normalen Tag bis zu 30 Grad hat es bei mir durchaus zufriedenstellend gehalten über den ganzen Tag, auch bei leichteren sportlichen Aktivitäten wie wandern etc.











Mein Fazit:

Ich mag das Deo, es war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig das Deo mit dem Finger aufzutragen, allerdings ist es von der Wirkung echt überzeugend, gerade auch weil die ätherischen Öle relativ stark sind und eben stärker sind als Schweiß. Ich werde mir das Deo nachkaufen. Außerdem sind die Inhaltsstoffe sehr übersichtlich und empfehlenswert.







Details:

Weltenbaum Website
vegan und tierversuchsfrei laut Hersteller
es wird kein Palmöl verwendet !!
bei 25ml bei 6€
bei 40ml bei 8,50€
onlineshop (Ich habe "Svea" getestet)


Einzelne Duftrichtungen

Svea -> zitronig, aber nicht zu stark
Suri -> Lavendel, relativ frisch
Eila -> frisch, ein wenig nach citrus
Nela -> frisch, blumig
Nana -> dezenter Geruch, etwas nach Rose
Finja -> "gesunder" Blumenduft
Sensitiv -> riecht  nach typischer Creme, recht angenehm







Viele Liebe Grüße




Kommentare:

  1. Klingt sehr interessant und erinnert an Wolkenseifen.
    Wollte liebe Grüße da lassen, toller Blog, gehe nun den Follow-Button suchen und bis auf Wiederlesen! :)

    xo Kitty
    http://valhallakittenskitchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich sehr ! Wolkenseife habe ich tatsächlich noch gar nicht ausprobiert, aber momentan bin ich sehr zufrieden mit den von Weltenbaum.

    viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen